Hyaluron-Faltenunterspritzung

Faltenanhebung und Volumisierung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein Wasserspeicher. Sie kann ein Vielfaches ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit an sich binden. Dadurch wirkt sie aufpolsternd und unterstützt kollagene und elastische Fasern. Die Haut wirkt praller und strahlender. Das Beste: sie kommt natürlicherweise im Organismus vor – deshalb ist sie in der Regel sehr gut verträglich.

Hyaluronsäure brauchen wir, weil sie mit zunehmendem Alter weniger produziert wird. Dieser Prozess beginnt schon mit 25 Jahren. Sichtbar wird das erst zwischen Anfang 30 und Mitte 40. Als älterer Mensch merken wir es manchmal an den knackenden, öfters schmerzenden Gelenken, die werden nämlich ebenfalls von Hyaluron geschmeidig gehalten.

Behandlungsareale:

Flächig kann etwas flüssigeres, leichtes Hyaluron, der sogenannte Booster für die Oberflächenbeschaffenheit zur Glättung der “krisseligen“ Haut durch große Poren oder wetterbedingte Fältelungen eingesetzt werden. Das erzeugt eine allgemeine Erfrischung und Kräftigung der Haut. Diese Form der Behandlung muss 3-4x im Abstand von 2-4 Wochen und dann 1-2x im Jahr wiederholt werden. Die Behandlung ist sehr effektiv im Bereich der Wangen, um den Mund herum, Hals, Dekolleté und der Hände.

Flächig kann auch mit einem leicht vernetzten Präparat und der sogenannten stumpfen Kanüle gearbeitet werden, wobei das Hyaluron gleichmäßig, fächerförmig unter der Haut verteilt wird. Ein guter Nebeneffekt ist die Anregung des Bindegewebes zur Neubildung kollagener und elastiner Fasern durch das Setzen von mechanischen Reizen.

Größere, tiefere Falten, wie die Nasolabialfalten und Falten um den Mund und Augen herum sowie Volumendefekte im Mittelgesicht, die Anhebung der Jochbeine, die Augmentierung des Kieferwinkels und Kinnlinie werden mit einer stärker vernetzten, „dickeren“ Hyaluronsäure behandelt. Sie polstert das Gewebe in der Tiefe auf, so dass die Falten und Volumenverluste in der Oberfläche geringer werden.

Lippenvergrößerung und Konturierung sowie Volumisierung der Lippen ist eine beliebte Methode für Jung und Alt geworden. Mit etwas Fingerspitzengefühl lässt sich das gewünschte Ergebnis erreichen, ohne zu überzeichnen, damit es auch optimal natürlich, frisch und sinnlich aussieht.

Hyaluron bietet viele verschiedene Möglichkeiten, gezielt mit der entsprechenden Darreichungsform für das gewünschte Areal zu arbeiten. Die Haltbarkeit bewegt sich von einem halbem Jahr bis zu eineinhalb und auch zwei Jahren, je nach Alter und Ort.

Nach der Behandlung viel trinken, damit sich das Hyaluron gut einbettet und mit Wasser auflädt, 6 Tage keinen Sport und keine direkte Sonneneinstrahlung oder Solarium.

Ich nutze nur Spitzenprodukte von Galderma und Luminera